ÖBIB bedauert Rücktritt Oswalds und dankt für wertvolle Arbeit

04.03.2016

Wien. Die Österreichische Bundes- und Industriebeteiligungen GmbH (ÖBIB) bedauert den Rücktritt von OMV-Aufsichtsratsvorsitzenden Peter Oswald und hebt seine Leistungen hervor. „Unter seine Ägide fanden zwei exzellente Vorstandsbestellungen statt und ist es gelungen, eine neue Strategie für die OMV zu implementieren, auf eine nachhaltige Wertsteigerung zu fokussieren und die Corporate Governance zu stärken“, betont ÖBIB-Generalsekretärin Dr. Martha Oberndorfer. „Das bildet sich auch in der Entwicklung des OMV-Aktienkurses ab, die deutlich über dem Index liegt.“

„Zudem hat Peter Oswald maßgeblich dazu beigetragen, dass Vorstand und Aufsichtsrat konstruktiv und effizient zusammengearbeitet haben“, so Oberndorfer, „nicht zuletzt dafür gilt ihm unser Dank.“

 

Rückfragen & Kontakt:
Österreichische Bundes- und Industriebeteiligungen GmbH (ÖBIB)
Dr. Martha Oberndorfer
Tel: +43 (0) 1 / 711 14-701
Mail: martha.oberndorfer[at]obib.co.at

Zurück